Tipps und Links


Tipps gegen Schnarchen bei gesunden Menschen

1.
Versuchen Sie, sich dem Normalgewicht zu nähern. Parallel einher geht eine deutliche Steigerung der Schlafqualität.

2.
Schlafen Sie auf der Seite. Rückenlage ist zu vermeiden. Ein in den Rücken gekeiltes Kissen oder ein in den Schlafanzug angenähter Tennisball können helfen, die Seitenlage nicht zu verlassen.

3.
Halten Sie Ihre Nase frei. Zur Not verwenden Sie kurzfristig ein Spray, das Ihren die freie Atmung erleichtert.

4.
Alkohol ist zwei Stunden vor dem Schlafengehen zu vermeiden.

5.
Schlaftabletten sind ebenfalls grundsätzlich nicht geeignet, Schnarchen auszuschalten. Ist der Schlaf jedoch durch häufiges Erwachen gestört, kann im Einzelfall eine Schlaftablette förderlich sein. Hier heißt es, den Arzt zu befragen und sich nicht selbst zu medikamentieren.

6.
So genannte Anti – Schnarch – Hilfen sind zu meiden.
Die Wirkungen von „Mundsprays, Schnarchstopper, Face – Former oder Kinnbinden“ sind nicht nachgewiesen (siehe Stiftung Warentest 1/2004).

 

Links
Unter folgenden Links finden Sie weitere Informationen zu den Themen Schlafen und Schnarchen

Die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM)
www.dgsm.de

Ein Schlafmedizinportal
www.schlafmedizin.de

Offenes Portal für alle Schlafgeschädigten
www.schlafportaldeutschland.de

Informationen rund um das Thema Schnarchen
www.schnarchportal.de

weitere Informationen
www.schlaf-messe.de
www.schlafapnoe-online.de
www.schlafstoerungen-online.de
www.schnarchen-online.de
www.schnarchertv.de